COMPLETE [DE] Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Solo or group efforts that are fully available for listeners
Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

COMPLETE [DE] Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 8. Dec 2015, 16:12

Der Tee der drei alten Damen von Friedrich Glauser 1896-1938

This project is now complete! All audio files can be found on our catalog page: https://legamus.eu/blog/?p=914
Ein Krimi aus den 30er Jahren, der in Genf spielt und nur ganz wenig Hokuspokus enthält.
(Katalgzusammenfassung kommt noch)
Textquelle: http://gutenberg.spiegel.de/buch/der-te ... men-1856/1 (Bitte nur aus dieser Quelle lesen!)

Prooflistener: Boris


Magic Window


Intro, Outro und Disclaimer für CC0:

Am Anfang der Aufnahme sage:
"[Sektions- oder Kapitelnummer], von Der Tee der drei alten Damen von Friedrich Glauser, gelesen für Legamus.eu
Diese Aufnahme darf frei weitergegeben und für jeden Zweck verwendet werden."
Bitte nicht mehr 1 Sekunde Stille am Anfang der Aufnahme!

Am Ende der Aufnahme sage:
"Ende von [Sektions- oder Kapitelnummer]. (und wenn du magst) Gelesen von Hokuspokus, Datum, Ort]"
Bitte lass 5 Sekunden Stille am Ende Deiner Aufnahme, oder 10 Sekunden fuer Aufnahmen die laenger als 30 Minuten sind.
Am Ende des Projekts sage zusätzlich:
"Ende von Der Tee der drei alten Damen von Friedrich Glauser. Weitere Informationen und Hinweise zur Beteiligung an diesem Projekt gibt es bei legamus.eu."

Speicher die Datei als
128 kbps mono MP3
Dateiname: (Kleinbuchstaben, durch Unterstrich_getrennt): dreialtedamen_##_glauser.mp3
## = Sektionsnummer aus dem Magic Window (kurztiteleinwort_##_autor.mp3)


ID3tags
Ändere die tags folgendermaßen (wie Du das genau geht, hängt von Deiner Software ab - schicke mir eine PM, falls Du Dir unsicher bist).
Bitte achte auf Groß- und Kleinschreibung!

Title: ## - Titel des Abschnitts
Artist: Friedrich Glauser
Album: Der Tee der drei alten Damen
Genre: Speech
Track Number: ## = Sektionsnummer aus dem Magic Window

Hochladen der Aufnahme:
Lade Deine Aufnahme hier hoch http://upload.legamus.eu/ (Login-Info kommt vom MC/BC).
Poste den Link hier zusammen mit dem Titel und der Länge der Aufnahme.
Bitte sage Bescheid, falls Du auf der Katalogseite anders als mit Deinem Forumsnamen erscheinen möchtest. Wir haben noch keine Datenbank, die das automatisch macht.

Schau öfter hier nach, bis Deine Aufnahme probegehört wurde.

Noch Fragen?
Hinterlasse eine Nachricht im Thread oder schicke mir eine PM
Viel Spaß!

------------für den MC -----------------------------------
Wiki author: https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Glauser
Wiki translator:
Wiki book:
published: 1940 / [language: deutsch]
category: krimi, mystery / Tags: Schweiz, Genf, Drogen, Sekten
username: Hokuspokus / https://hokuspokus77.wordpress.com/
Section: 20 / preface: 0 / License: CC0
temporary headlines here

---------------------------------------------------------


Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: ~solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Sun 3. Jan 2016, 23:34

Liebe Hokuspokus,

da Du Dich so tapfer durch den Joseph Roth für mich horchst, und da es immer ein Hochgenuß für mich ist, Dich lesen zu hören, möchte ich hiermit demütigst meine Dienste als PL (oder auch DPL) anbieten.

Liebe Grüße

Boris
Last edited by Boris on Mon 4. Jan 2016, 13:09, edited 1 time in total.

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: ~solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Mon 4. Jan 2016, 08:17

Ja prima! Vielen Dank! Ich habe schon befürchtet, gar keiner mag es hören. Das Passwort für's MW bekommst Du gleich per PM.

Und nach Readers Found können wir dann auch gleich umziehen.

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Mon 4. Jan 2016, 11:49

Bestens, ich freue mich! Mögen die (Hör)Spiele beginnen! :D

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Mon 4. Jan 2016, 13:08

Liebe Hokuspokus,

tolle Geschichte, zieht einen gleich in den Bann und erzeugt Spannung, mit einer Prise Humor. Wundervoll gelesen, das wird ein tolles Projekt - ein paar Anmerkungen hatte ich allerdings zu machen, ist das OK, wie ich es getan habe, diese im MW einzutragen (wo man sie ja dann löschen kann nach Behebung), oder bevorzugst Du es, dass ich sie hier im Thread poste?

Ansonsten freue ich mich schon auf die Fortsetzung,

liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Mon 4. Jan 2016, 15:29

Vielen Dank für das ausführliche PL!

Grundsätzlich wäre es mir lieber, Du würdest den Text nicht mitlesen. Leider mache ich ganz viele Flüchtigkeitsfehler wie altes Prinzip/aktives Prinzip. Die Hörer da draußen merken das gar nicht, aber mich demotiviert es sehr, die aufgelistet zu bekommen, es macht schrecklich viel Mühe, die zu bereinigen, ohne dass die Aufnahme dadurch spürbar besser würde. Höre einfach nur aufmerksam zu. Wenn Dir dabei etwas seltsam vorkommt, ist es ein Fehler, den ich ausbessern würde.

PL Notes wären mir lieber hier im Thread, da kann man übersichtlicher schreiben.

Für Aussprachehinweise bin ich generell auch dankbar, nur habe ich schon 7 Sektionen fertig und Hyoscyamin kommt x-mal vor, genau so der Professor. Den habe ich aber dann glaub mit C, ich schau's mir nochmal an.

Was die Aussprache angeht, ist das ein extrem schwieriger Text. In Genf wird Französische gesprochen, aber auch Deutsch, der Autor ist deutschsprachig, es kommen außerdem noch italienische, englische und russische Namen vor. Manchmal kann man gar nicht sagen, aus welcher Sprache der Name kommt.

Es freut mich aber sehr, dass Dir die Geschichte gefällt, jedenfalls bis hier her :D

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Mon 4. Jan 2016, 16:09

Meine liebe, gute Hokuspokus,

oh je, entschuldige bitte, ich wollte Dich ganz sicher nicht demotivieren, das wäre das letzte, was ich wollte! :( Deswegen habe ich diese Änderungen ja auch nur als optativ angegeben, sie müssen ja nicht sein, das einzige, was wirklich geändert werden muss, ist ja die Wiederholung, und die lässt sich ohne Mühe herausschneiden.

Auch die Finessen chemischer Bezeichnungen und vertrackter Eigennamen sind hier sicherlich nicht von Bedeutung, man kann sie ja so lassen; auch die anderen Hinweise waren keineswegs als akribische Beckmesserei gedacht, sondern sollten nur ganz unverbindlich dokumentieren, was mir aufgefallen ist, zumal es ja wirklich nur Kleinigkeiten sind.

Von daher, meine liebe Hokuspokus, entschuldige nochmals, lies einfach unverdrossen weiter, Du weißt, wie gerne ich dich lesen höre, und ich freue mich schon sehr auf die nächste Folge, und werde mich beim PL aufs Zuhören beschränken.

ganz liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 5. Jan 2016, 18:14

Lieber Boris,

nicht so schlimm. Ich habe gelernt, das Leser und PLer ganz unterschiedliche Herangehensweisen und Sichtweisen haben. Nichts davon ist wirklich falsch, einfach nur verschieden und jeder hat so seine eigenen Empfindlichkeiten. Also sage ich lieber, wie ich es gerne hätte. Auf der anderen Seite ist es ja auch doof, wenn Du Dir Mühe machst, den Text mitzulesen und alle Fehler aufzuschreiben und ich sage dann, nö, lass ich so. Da kannst Du dann auch gerne beim Proofen Deine Hemden Bügeln oder so.

Es wird ein bisschen dauern, bis ich die 1 reparieren kann, hab hier gerade Krise. Aber hier ist immerhin schon mal die 2.
http://upload.legamus.eu/simple/files/O ... lauser.mp3

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Tue 5. Jan 2016, 22:06

Liebe Hokuspokus,

danke Dir für Deine Rückmeldung, da bin ich erleichtert. Nun, das mit dem Bügeln stimmt sogar, das muss ich noch machen ;) aber damit warte ich lieber bis nach dem Hören, sonst brenne ich mir geistesabwesend noch ein Loch in die Knopfleiste. Wow, was für ein Paukenschlag - die letzten Zeilen, Walter Crawley im Krankenhaus, ist ja ein fulminantes Bild, richtig dämonisch. Und diese einprägsamen Charaktere - ich bin ja gespannt, welche Rolle die burschikose Madge Lemoyne noch spielen wird.

Deine Stimme, die, wie immer, eine einzige Umarmung ist, erweckt die Geschichte wirklich unnachahmlich und sehr plastisch zum Leben - klasse. Daher kann ich getrost vermelden:

Kapitel 1 4-5 PL OK :D

Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht - und drücke Dir die Daumen bei der Krisenbewältigung, was immer es auch sei. Kopf hoch!

liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 12. Jan 2016, 17:28

Vielen Dank für das Lob. Ich selbst bin eigentlich gar nicht so recht zufrieden, vor allem nicht mit den Dialogen. Charakter voices wäre hier gut, aber es sind einfach zu viele Personen. So viele Stimmen kann ich einfach nicht.

Hier das nächste Kapitel http://upload.legamus.eu/simple/files/G ... lauser.mp3

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Tue 12. Jan 2016, 17:55

Liebe Hokuspokus,

ich bin eigentlich der Meinung, dass die Geschichte hier so wirksam ist, dass die Dialoge auch so schon genug zur Geltung zu kommen - hier eine ganze Armada von Stimmen erzeugen zu wollen, würde glaube ich sehr "gewollt" und im schlimmsten Fall karikaturesk überzeichnet wirken, von daher gefällt mir Deine "neutralere" Herangehensweise, die den Fluss der Geschichte nicht hemmt, sehr gut und erscheint mir absolut adäquat - also ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung...downloading :)

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 12. Jan 2016, 18:03

So, da ist auch noch die 4 http://upload.legamus.eu/simple/files/G ... lauser.mp3

Ich finde auch, richtige Stimmen sollte man nur machen, wenn man es gut kann. Ich lasse mich nur ab und zu dazu hinreißen. Meistens ändere ich die Stimme nur ein ganz winziges bisschen, damit man den Dialogen besser folgen kann. Das würde hier aber nicht viel helfen.

Im Zweifelsfall mag ich es auch lieber neutral.

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Tue 12. Jan 2016, 19:00

Im Übrigen sollte man so eine stimmige Stimme wie die deine gar nicht verstellen, liebe Hokus Pokus :-)

Teil 3 und 4 PL OK ! :D

Atmosphärisch dicht, stimmungsvoll, einwandfrei gelesen, die Story entfaltet ihren Sog und ihren Edgar-Wallace-artigen Charme, ich hänge an Deinen Lippen - irgendwas musst Du wohl richtig machen... 8-)

Toll, ich freue mich auf die nächsten Teile - der "Meister" Dominicé und Konsorten sind echt kauzige, mysteriöse Typen...

liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Thu 28. Jan 2016, 09:39

Sorry, bin die letzten Wochen noch nicht mal dazu gekommen, die fertigen hochzuladen.
Hier sind die nächsten 3 Sektionen.

http://upload.legamus.eu/simple/files/i ... lauser.mp3
http://upload.legamus.eu/simple/files/i ... lauser.mp3
http://upload.legamus.eu/simple/files/i ... lauser.mp3

Das wäre dann alles, was ich fertig habe. Kann ein bisschen dauern, bis es weiter geht. Teil's Dir ein ;-)

P.S. Und hier noch die reparierte 1
http://upload.legamus.eu/simple/files/i ... lauser.mp3

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Thu 28. Jan 2016, 22:48

Liebe Hokuspokus,

gar kein Problem, kein Stress, mach so, wie Du Zeit und Muße hast.

Das reparierte Kapitel 1 ist PL OK! :D

Kapitel 2, 4-5 ist PL OK! :D

Leider kann ich mich nicht ins MW einloggen, um die entsprechenden Änderungen vorzunehmen, ich erhalte immer nur

NO ACCESS, please try later again and/or contact your MC for correct login data!

:? keine Ahnung, was da passiert ist. Ansonsten wie immer eine Freude, zuzuhören, und es bleibt spannend und mysteriös.

liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Thu 28. Jan 2016, 23:48

Vielen Dank, Boris :D

Das Passwort, dass ich Dir per PM geschickt hatte, funzt noch. Hast Du vielleicht dass vom Joseph Roth versucht? Das geht nicht. Hier hat jedes MW ein eigenes Passwort. Hast Du das vom Tee noch oder soll ich's Dir nochmal schicken?

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Fri 29. Jan 2016, 00:34

Liebe Hokuspokus,

ich habe das Passwort noch, aber ich komme quasi gar nicht dazu, es einzugeben, sobald ich auf "login" drücke, kommt schon die Fehlermeldung, noch bevor ich das Passwort eingeben kann...seltsam.

liebe Grüße

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Fri 29. Jan 2016, 07:46

Du meinst das Login unter der Tabelle? Das ist echt seltsam. Da sollte Dein Rechner ja noch gar nix geschickt haben, auf das das MW reagieren kann.

Was für einen Browser verwendest Du?
Benutzt Du irgendein automatisches Passwort Tool? Das Passwort-speicher-Dings, dass zur Grundausstattung von Firefox gehört, macht keine Probleme. Das benutze ich die ganze Zeit. Irgendwas spezielles, wie KeePass?

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Fri 29. Jan 2016, 09:55

Liebe Hokuspokus,

seltsamerweise funktioniert es, glücklicherweise, wieder - dabei verwende ich auch, wie Du, Firefox mit Speicherfunktion, naja, sei's drum, noch mysteriöser als das ist ja die Geschichte selbst - dieser Apotheker ist ja auch wieder so ein Kauz - ...
jedenfalls:

Kapitel 3 1-2 PL OK! :D

liebe Grüße

Boris

Post Reply