COMPLETE [DE] Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Solo or group efforts that are fully available for listeners
Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Wed 2. Mar 2016, 18:32

Vielen Dank, Boris :D

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Wed 17. Aug 2016, 09:49

Es geht weiter!

http://upload.legamus.eu/simple/files/F ... lauser.mp3
http://upload.legamus.eu/simple/files/F ... lauser.mp3

Und da der Tee so lange auf Eis lag, ist er jetzt auch schön kühl ;)

Wir hatten die Agentin 83 und den Junge Jakob bei ihrem konspirativen Bad verlassen, da finden wir sie auch wieder. Und wir bekommen endlich auch eine Ahnung, warum das Buch so heißt wie es heißt.

Und wir haben jetzt Halbzeit, auch was den Text angeht.

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Thu 25. Aug 2016, 08:39

Es ist etwas furchtbares geschehen!

Mir ist klar geworden, dass die Jane Pochon französisch ausgesprochen werden muss! Keine Ahnung, warum mir das nicht gleich eingefallen ist. Ich habe ein paar Tage darüber nachgedacht, ob ich es nicht einfach so lassen soll. Aber ich kann die Vorstellung nicht ertrage, dass der Fehler dann da draußen ist. Ich werde also alle 70 Stellen, an denen sie vorkommt ändern. *seufzt* Dabei hatte ich das Buch schon fast fertig.

Alle plten Sektionen, in denen sie vorkommt, sind im MW mit x markiert. Das x lösche ich dann, wenn ich die neue Datei hochgeladen habe. Kein Angst, lieber Boris, Du musst das alles jetzt nicht nochmal hören. Nur die eine Sektion mit dem Verhör der Jane werde ich wohl nochmal komplett neu aufnehmen, da hätte ich dann bitte gern nochmal dein Ohr. Sorry für die doppelte Arbeit.

Ich werde jetzt erstmal die Sektionen editieren, die Du noch nicht gehört hast. Die alten nehme ich mir dann später vor.

Hier ist jetzt jedenfalls die neue 14 http://upload.legamus.eu/simple/files/g ... lauser.mp3
Falls Du sie schon gehört haben solltest, ist nur eine Stelle in der Mitte zwischen 5:00 und 6:00

P.S. War halb so schlimm. Bis auf den Abschnitt 10, den ich wohl wirklich besser nochmal ganz neu aufnehme, sind alle Änderungen schon gemacht. Jetzt ist mir sehr viel wohler!

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Sat 3. Sep 2016, 07:13


Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Sat 3. Sep 2016, 10:53

So, endlich wieder Teestunde!

Ohje, liebe Hokuspokus, das glaube ich, dass das erst mal ein Schreck war! Naja, bei dieser Fülle von Namen aus aller Herren Länder ist das in der Tat ja auch äußerst verwirrrend, was wie auzusprechen ist - aber ich finde auch, dass das französische "Pochon" am besten und überzeugendsten klingt.

Ich habe Abschntt 14 gehört, den Du wie immer ganz glanzvoll und wunderbar gelesen hast, ich könnte da stundenlang zu hören.

Das einzige, was m.E. geändert werden sollte - es ist nur ein ganz kleiner Fitzel- ist bei 2:42 die Stelle, da liest Du "den" statt "denn", dadurch wird der Satz unklar, aber da ist ja nur eine minimale Korrektur nowendig, ansonsten ist alles PL OK.

"...und vielleicht hätten diese asketischen Genossen sich aufgeregt, daß die Agentin der proletarischen Internationale mit einem Jungen schäkerte, denn Sentiment und Liebe sind eine Zerstreuung für indolente Bourgeois, und entbehren jeglicher aufbauenden Eigenschaften,..."

Die Kuligina, die "Agentin Dreiundachtzig", ist ja wirklich eine tolle Figur! Ich bin einmal gespannt, wie sich die Dame noch weiter im Lauf der Geschichte entwickeln wird. Auch Glausers Formulierungskunst und seine plastischen Beschreibungen gefallen mir außerordentlich gut.

ganz liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 13. Sep 2016, 16:29

Vielen Dank, Boris.

Hier ist die reparierte 14: http://upload.legamus.eu/simple/files/N ... lauser.mp3

Und es geht weiter mit 17 und 18
http://upload.legamus.eu/simple/files/N ... lauser.mp3
http://upload.legamus.eu/simple/files/N ... lauser.mp3

Alle Dateien, die schon hochgeladen waren, sind übrigens schon Pochon bereinigt, bis auf die 10, die ich neu aufnehme, sobald die Bauarbeiter vor meinem Fenster verschwunden sind.

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Wed 14. Sep 2016, 16:14

Liebe Hokuspokus,

Teil 14 ist jetzt PL OK! :D

Bei Teil 15 -der wieder ganz wundervoll gelesen ist, und bei dem wir lernen, dass teetrinkende alte Damen gefährlich sind- hätte ich nur 2 klitzekleine Dinge, die mir änderungswürdig erscheinen:

bei liest Du 7: 43 "Überreiztheit" statt "Überzeugtheit", bei
16:58 "ziemlich fest" statt "zierlich fast",

auch wenn es nicht WP sein soll - da beides den Sinn in gewisser Weise verändert, würde ich vorschlagen, das nochmals zu ändern, wenn Du magst.

liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Thu 15. Sep 2016, 06:41

Vielen Dank, Boris. Hier ist die reparierte 15:
http://upload.legamus.eu/simple/files/U ... lauser.mp3

Das MW geht gerade nicht. Ich darf nicht vergessen, die neue Datei später noch einzutrage!

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Thu 15. Sep 2016, 08:02

Prima, liebe Hokuspokus, Teil 15 ist damit PL OK! :D

Leider kann ich es im Moment auch nicht in das MW eintragen :shock:

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Thu 15. Sep 2016, 08:57

Danke Dir.

Die MWs liegen auf einem Freehoster. Der macht leider manchmal Zicken. Hab's nur rot gemacht, damit ich's nicht vergesse.

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Wed 21. Sep 2016, 08:15

Die MWs gehen wieder und die neue 15 ist eingetragen.

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Sat 24. Sep 2016, 13:50

Liebe Hokuspokus,

Teil 16 ist PL OK! :D

Die Geschichte nimmt immer mehr Fahrt auf, und dieser Niedecker ist ja auch wieder sehr mysteriös und undurchsichtig...

Ich kann es nur leider nicht ins MW eintragen, ich erhalte immer die Fehlermeldung

502 Bad Gateway

sobald ich es bearbeten will.



liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Sat 24. Sep 2016, 16:39

Viele Dank, Boris.

Ich komme auch nicht rein. ich geb's am Viktor weiter.

Boris
Posts: 72
Joined: Mon 26. Oct 2015, 12:08

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Boris » Sun 2. Oct 2016, 10:53

Teil 17 ist auch wieder ganz wundervoll gelesen; eine einzige Sache könnte man vielleicht ändern:

10:45 "während ein weiches Licht auf seinen Lippen erschien" liest Du, statt "lächeln"; dieser Satz würde durch die Änderung, wie es im Original steht, noch klarer; abgesehen davon ist alles PL OK.

liebe Grüße

Boris

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 8. Nov 2016, 07:27

Vielen Dank, Boris.
Das Problem ist, dass das ein Abschnitt ist, bei dem ich Jane Pochon schon geändert hatte. Dabei habe ich leider die unbearbeitete Rohversion überschrieben und jetzt sticht es zu sehr heraus. Ich werde es also so lassen müssen.

Hier ist aber Teil 10, das Verhör der Pochon, wo sie wahnsinnig oft vorkommt. Das würde ich Dich bitten, nochmal zu hören, ob ich auch keine Stelle übersehen habe.
http://upload.legamus.eu/simple/files/9 ... lauser.mp3

Ansonsten war ich auch nicht faul, der Rest ist schon aufgenommen und ich denke, ich kann jetzt sehr zügig hochladen.



Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Tue 15. Nov 2016, 17:00

Hallo Boris,

bist Du noch bei mir? Wenn Du keine Zeit mehr hast, sag einfach Bescheid.

Hier sind die nächsten beiden Teile:
http://upload.legamus.eu/simple/files/f ... lauser.mp3
http://upload.legamus.eu/simple/files/f ... lauser.mp3

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: solo[DE]Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser- hok

Post by Hokuspokus » Sun 27. Nov 2016, 08:12

Die letzten Aufnehmen sind jetzt auch hochgeladen. Hab inzwischen alles selbst durchgehört. Ich warte noch eine Woche, ob ich was von Boris höre. Ich möchte auf jeden Fall vor Weihnachten katalogisieren.

Hokuspokus
Posts: 762
Joined: Mon 11. Aug 2008, 11:40
Location: Germany

Re: COMPLETE [DE] Der Tee der drei alten Damen - F. Glauser-

Post by Hokuspokus » Fri 13. Jan 2017, 11:46

This project is now complete! All audio files can be found on our catalog page: https://legamus.eu/blog/?p=914

Da ist er endlich, der Tee. Vielen Dank, Viktor, dass Du die zweite Hälfte PLt hast.

Cover unter Verwendung von Die Tischgesellschaft von Oskar Schlemmer (04.09.1888 - 13.04.1943)
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... agoria.JPG

Post Reply